Sign in

close
Create an Account

Shopping cart

close

News

Einblicken, News

Ausrüstung für die Olivenernte: 12 wichtige Werkzeuge | Campagnola

Für die Olivenbauern ist die Ernte der letzte Moment des Anbauprozesses. Sie markiert aber gleichzeitig den Beginn einer Phase der Tätigkeit, die zur Umwandlung der Steinfrüchte in Olivenöl von ausgezeichneter Qualität oder zur Zubereitung von Tafeloliven führt.

Die Erfahrung der Olivenbauern führt dazu, dass sie immer die besten Erntemethoden finden können. Das ist von der Olivensorte, dem gewünschten Endprodukt, den klimatischen Bedingungen oder den Eigenschaften des Baums abhängig. Die Auswahl der Technologien und Techniken sowie der am besten geeigneten Ausrüstung für die Olivenernte kann tatsächlich das Qualitätsniveau des Endprodukts beeinflussen.

Heutzutage ergänzen mechanisierte oder halbmechanisierte Erntesysteme die traditionelle manuelle Methode oder ersetzen sie vollständig, wodurch der Zeitaufwand und die Produktivität der Vorgänge deutlich verbessert werden. Für kleine oder mittlere landwirtschaftliche Betriebe ist die Entscheidung für vereinfachte Erntesysteme eine gute Lösung, um schnelle und vorteilhafte Ergebnisse zu gewährleisten.

Hier sind die Vorschläge von Campagnola für die Olivenbauern, die elektrische, endotherme oder pneumatische Erntegeräte verwenden möchten.

 

Die Vorteile elektrischer Olivenerntegeräte

Ein hochwertiges Olivenerntegerät sollte immer zwei Ziele erreichen: Einerseits eine hohe Erntekapazität und andererseits die Unversehrtheit der Pflanze und der Oliven. Die elektrischen Olivenerntewerkzeuge sind die ideale Lösung und stellen eine wirksame Methode dar, um die körperliche Anstrengung der Bediener zu verringern.

Die Schwingungen ihrer flexiblen und austauschbaren Zähne gewährleisten eine korrekte Erntemethode, um die Gesundheit des Baums zu gewährleisten, während ihr geringes Gewicht den Olivenbauern hilft, die Erntegeräte einfach unter den Zweigen ohne übermäßige Belastung ihrer Gliedmaßen oder ihres Rückens zu bewegen.

Die Campagnola-Elektrowerkzeuge für die Olivenernte können mit modernen Lithium-Ionen-Akkus betrieben werden, die in bequeme Rucksäcke mit ergonomischer Form gesteckt werden können, die dem Bediener maximalen Komfort bieten. Mit diesem Antriebssystem können sie das Gewicht eines im Werkzeug eingebauten Akkus vermeiden und Bewegungsfreiheit für die Arme gewährleisten. Die elektrischen Erntewerkzeuge können auch durch 12-V-Blei-Säure-Autobatterien und, dank ENERGY4, auch durch einen leistungsstarken Elektrogenerator betrieben werden, der bis zu vier Erntegeräte gleichzeitig mit Strom versorgen kann.

Darüber hinaus machen die festen oder teleskopischen Verlängerungen jedes elektrische Olivenerntegerät zu einem perfekten Werkzeug für die Olivenernte vom Boden aus und in völliger Sicherheit. Sie sind aus Aluminium oder Kohlenstoff erhältlich und ermöglichen es, selbst die höchsten Äste ohne Leitern zu erreichen.

Was sind die wichtigsten Elektrovorschläge von Campagnola?

  • MASTER ist unser neues elektrisches Olivenerntegerät, das für jede Olivenbaumart eingesetzt werden kann. Es ist mit Kohlenstoffzähnen und einem Doppelkamm ausgestattet, der eine entgegengesetzte seitliche Bewegung (1200 Schlägen pro Minute) ausführt, um das Eindringen des Werkzeugs unter die Zweige zu erleichtern. Master wird von einem 350-W-Bürstenmotor angetrieben und gewährleistet dem Olivenbauer einen festen 3-Punkt-Griff, sowie eine völlige Vibrationsfreiheit.

 

  • ALICE STAR ist für den intensiven professionellen Einsatz entworfen worden und verfügt über widerstandsfähige Technopolymer-Zähne, die mit einer von Campagnola patentierten, entgegengesetzten elliptischen Bewegung arbeiten und so eine hervorragende Fähigkeit zum Eindringen unter die Zweige und maximale Schonung der Äste gewährleisten.

 

  • Die verschiedenen Geschwindigkeiten (1080, 1150 und 1180 Schläge pro Minute für ALICE STAR und 1200 Schläge pro Minute für ALICE STAR ECO) und der elektronische Energiesparer machen dieses Werkzeug vielseitig und praktisch, während sein sehr niedriges und ausgewogenes Gewicht die Handhabbarkeit und den Komfort des Olivenbauers maximiert. Dieses elektrische Olivenerntegerät wird durch das Aggregat POWER 58 PLUS mit bürstenlosem Motor betrieben, der eine hervorragende Leistung und einen geringen Wartungsaufwand garantiert.
  • Auch das elektrische Olivenerntegerät ICARUS V1 wird in zwei Versionen angeboten, nämlich ICARUS V1 58 und ICARUS V1 ECO. Die beiden sind mit langen, auswechselbaren Kohlenstoffzähnen ausgestattet, die mit einer entgegengesetzten horizontalen Bewegung die Äste durchkämmen, ohne sie zu beschädigen. Besonders leicht und mit dem Aggregat POWER 58 mit bürstenlosem -Motor ausgestattet, sind beide Ausführungen für den Einsatz bei jeder Olivensorte und Anbauart entworfen worden und können selbst in die dichtesten Blätter problemlos auch dank ihrer hohen Bewegungsgeschwindigkeit (1080-1150-1180 Schläge pro Minute für ICARUS V1 58 und 1200 Schläge pro Minute für die ECO-Version) eindringen. Während beide Alternativen über einen Elektrogenerator oder eine Autobatterie (80/90 Ah – 12V) betrieben werden können, kann ICARUS V1 58 auch mit Lithium-Ionen-Rücksack-Batterien verwendet werden.

 

  • Auch das elektrische Olivenerntegerät HERCULES 6 wird in den beiden Versionen 58 und ECO angeboten. Seine Erntekapazität ist die höchste in der Campagnola-Elektroproduktpalette und macht dieses Gerät zu einer idealen Wahl für intensive Arbeiten an großen oder mit dichtem Laub ausgestatteten Pflanzen. HERCULES 6 verfügt über lange, austauschbare Kohlenstoffzähne und seine Rechen führen eine elliptische Bewegung mit hervorragender Fähigkeit zum Eindringen aus.

 

  • Es zeichnet sich durch das Aggregat POWER 58 mit bürstenlosem Motor, einen praktischen Energiesparer und verschiedene Erntegeschwindigkeiten aus: 1200 Schläge pro Minute für die ECO-Version und 1080-1150-1180 Schläge pro Minute für HERCULES 6 58. Was die beiden Versionen unterscheidet, ist auch die Stromversorgungsoption: Elektrischer Generator, Lithium-Ionen-Rücksack-Akku oder Autobatterie für HERCULES 6 58. Für HERCULES 6 ECO kann ein Generator oder eine Blei-Säure-Autobatterie verwendet werden.

 

  • HOLLY ist ein elektrisches Olivenerntegerät, das für hohe Leistung, Bedienerfreundlichkeit und Vielseitigkeit bei jeder Olivensorte entwickelt worden ist und besonders als Werkzeug für kleine Olivenhaine empfohlen wird. Es ist mit flexiblen Technopolymer-Zähnen, die eine elliptische Bewegung ausführen, und dem Aggregat POWER 58 mit bürstenlosem Motor ausgestattet.

Sein geringes und ausgewogenes Gewicht sorgt dafür, dass der Bediener nicht müde wird, und auch mit diesem Gerät stehen drei verschiedene Versorgungsmöglichkeiten (Lithium-Ionen-Batterie, Autobatterie und elektrischer Generator) zur Verfügung, die die beiden Versionen HOLLY 58 und HOLLY ECO unterscheiden. Auch die Geschwindigkeit unterscheidet sie: 1200 Schläge pro Minute für HOLLY ECO, die Wahl unter 1080, 1150 und 1180 Schlägen pro Minute für HOLLY 58.

  • Das elektrische Olivenerntegerät ELEKTRA eignet sich perfekt für die Olivenbäume mit dünnen und gut beschnittenen Blättern. Seine Rechen führen eine entgegengesetzte Bewegung aus. Seine flexiblen und austauschbaren Zähne haben zwei unterschiedliche Längen und dringen äußerst leicht in die Äste ein.

 

  • Es hat eine Erntegeschwindigkeit von 1250 Schlägen pro Minute und ein geringes Gewicht und zeichnet sich wie alle elektrischen Erntegeräte von Campagnola außer dem MASTER-Modell durch die Position des Motors im unteren Teil der Verlängerung aus, um das Gewicht des Werkzeugs am besten auszugleichen. Der Betrieb erfolgt über einen Elektrogenerator oder eine Autobatterie (80/90 Ah–12 V).

 

Die Leistung pneumatischer Werkzeuge für die Olivenernte

Wie die elektrischen Olivenerntegeräte sind auch die pneumatischen Werkzeuge von Campagnola perfekt ausbalanciert, leicht und für eine lange Lebensdauer, selbst unter den anspruchsvollsten Arbeitsbedingungen, ausgelegt. Für diejenigen, die diese Produkte intensiv nutzen, sind die pneumatischen Erntegeräte die ideale Wahl, da sie bei jeder Art von Olivenhainen eine besonders hohe Ernteleistung bieten können.

Ihre Leistung wird durch ein fortschrittliches technisches Design gewährleistet, um den Anforderungen der anspruchsvollsten Bediener gerecht zu werden. Die pneumatischen Erntewerkzeuge von Campagnola sind in zwei Hauptkategorien unterteilt: Solche mit entgegengesetzter vertikaler Bewegung der Kämme, die mit austauschbaren Zähnen aus Technopolymer ausgestattet sind, und solche mit entgegengesetzter seitlicher Bewegung, die sich durch lange Kohlenstoffzähne auszeichnen.

Die pneumatischen Olivenerntegeräte werden von den Bedienern besonders wegen ihrer hervorragenden Arbeitsautonomie geschätzt. Durch den Anschluss an Zapfwellenkompressoren oder motorbetriebene Kompressoren – auch in der auf dem Traktor montierten Version – können die Druckluft-Olivenerntemaschinen im Vergleich zu den elektrischen Lösungen längere Einsatzzeiten bieten. Aufgrund ihrer Eigenschaften sind die pneumatischen Erntegeräte die ideale Wahl bei flachen Olivenhainen und können selbst die dichtesten Blätter problemlos durchdringen.

Was die Druckluftwerkzeuge außerdem zu einer hervorragenden Wahl macht, sind ihre außergewöhnlich geringes Gewicht, ihre Robustheit sowie der minimale Wartungsaufwand, um sie stets in einwandfreiem Zustand zu halten. Auch hier machen die starken Aluminiumverlängerungen oder die leichten Kunststoffausführungen die Ernteeinsätze einfacher und sicherer.

  • Die pneumatischen Erntegeräte DIABLO und DIABLO 1800 EVO von Campagnola sind die Weiterentwicklung des historischen TUONO-Modells. Dank Technopolymer-Rechen und langen, austauschbaren elastischen Zähnen sind ihre Fähigkeit, unter den Ästen einzudringen, und ihre Gleitbewegung auch bei dichtem Laub optimiert worden.

Der pneumatische Motor aus Magnesiumlegierung bekämpft das Problem des Einfrierens und der Luftverbrauch ist bei beiden Versionen gering: 150 l/min für DIABLO 1800 EVO und 200 l/min für DIABLO.

DIABLO hat die gleichen technischen Eigenschaften wie das Modell DIABLO 1800 EVO. Es verfügt jedoch über eine geringere Geschwindigkeit (1400 Schläge pro Minute statt 1800 Schläge pro Minute) und einen größeren Rechenhub. Die 1800 EVO-Version ist tatsächlich mit einem reduzierten Kolben- und Rechenhubsystem ausgestattet.

  • IRON ist dank seiner Erntekapazität, hohen Leistung und außergewöhnlichen Widerstandsfähigkeit bei intensiver Nutzung das Spitzenmodell in der Kategorie der pneumatischen Erntegeräte. Die Form seiner Zähne ist von Campagnola patentiert worden und das „Kurzhub“-System ermöglicht es auch diesem Modell, die Öffnung der Rechen zu reduzieren, indem die Geschwindigkeit auf 1500 Schläge pro Minute erhöht wird, und garantiert eine effiziente Ernte auch bei Oliven, die sich nicht ablösen lassen. Das Gewicht von IRON ist gering und gut verteilt und mit einigen Stahl- oder Aluminiumkomponenten ausgestattet, die seine Lebensdauer verlängern. Sein Luftverbrauch ist 170 l/min und der maximale Druck ist 8 bar.
  • Das pneumatische Erntegerät STORM kann dank der entgegengesetzten seitlichen Bewegung seiner Rechen und der langen und widerstandsfähigen Kohlenstoffzähne eine effektive Ernte auch bei Oliven gewährleisten, die sich nicht ablösen lassen.

 

  • Es ist leistungsstark und für den intensiven Gebrauch konzipiert worden, erreicht 1800 Schläge pro Minute und gewährleistet dank der Verwendung von Technopolymer und Kohlenstofffasern geringes Gewicht und lange Lebensdauer. Das praktische Kurzhubsystem reduziert den Hub der Rechen. Zu seinen Pluspunkten zählt auch der geringe Luftverbrauch: nur 200 l/min bei 8 bar.

 

  • Zu den weltweit am weitesten verbreiteten Geräten von Campagnola für die Olivenernte gehören TUONO EVO UND METAL TOP, die für den professionellen Einsatz entworfen worden sind und sich an jede Olivensorte anpassen lassen. Ihre Rechen sind mit stimmgabelförmigen Zähnen (Campagnola-Patent) ausgestattet, die eine schnelle und einfache Ernte jeder Olivensorte unabhängig von ihrem Reifegrad ermöglichen.

Ihre Eigenschaften ermöglichen ihnen ein hocheffizientes Arbeiten mit größtmöglichem Respekt für den Baum. Was unterscheidet die beiden Versionen? TUONO EVO nutzt das Kurzhubsystem, um die Öffnung der Rechen zu reduzieren und seine Geschwindigkeit auf 1800 Schläge pro Minute zu bringen

  • Endotherme Werkzeuge für die Olivenernte

 

  • Motorisierte Olivenerntemaschinen sind der dritte Vorschlag im Campagnola-Katalog für diese erleichterte Arbeit. In diesem Fall wird das Olivenerntegerät durch einen im Werkzeug integrierten Verbrennungsmotor angetrieben, sodass keine Kabel, Batterien oder Kompressoren erforderlich sind. Dies ist die richtige Wahl für alle, die mit voller Bewegungsfreiheit arbeiten möchten.

 

  • Die POWER MOTOR-Olivenerntegeräte sind mit 3 verschiedenen Ernteköpfen erhältlich: ALICE STAR, HERCULES 6 und ICARUS V1. Sie werden durch erstklassige Verbrennungsmotoren angetrieben, die eine optimierte und konstante Leistung gewährleisten.

 

  • Tatsächlich garantiert der Kawasaki-Motor eine stets gleichmäßige und optimale Ernteleistung und die Campagnola-Konstruktionsqualität garantiert die Zuverlässigkeit der endothermen Werkzeuge im Laufe der Zeit.

 

  • Im Angebot von Campagnola gibt es auch einen motorisierten Hakenschüttler zur Olivenernte.

 

  • GSM EL TORO EVOLUZIONE K erreicht eine hohe Leistung und wird für die Ernte von Oliven und Obst für die Lebensmittelindustrie eingesetzt.

 

  • Ein 63,3-cm³-Motor ermöglicht das Schütteln von Ästen mit einem Durchmesser von bis zu 50/60 mm und die ergonomische Form des Werkzeugs garantiert maximalen Komfort für den Bediener. Darüber hinaus ermöglicht ein fortschrittliches Antivibrationssystem das Arbeiten mit dem Werkzeug gegen den Körper, ohne potenziell gefährliche Belastungen zu erleiden.

Möchten Sie zuverlässige Werkzeuge für die Olivenernte? Wählen Sie Campagnola!

Campagnola unterstützt seit vielen Jahren Olivenanbauunternehmen und stellt ihnen technologisch hochmoderne Erntegeräte zur Verfügung. Die Konstruktionsqualität unserer Produkte zielt darauf ab, das Engagement der Bediener zu steigern und die Exzellenz vom Made in Italy stets sicherzustellen.

Neben dem Angebot an Olivenerntegeräten und Hakenschüttlern gibt es auch unverzichtbare Lösungen wie Kompressoren und Zubehör, die notwendig sind, um in jeder neuen Erntesaison ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen. Die Erfahrung von Campagnola begleitet Sie auch in den Schnittphasen mit einer breiten Palette an geeigneten Werkzeugen für Ihren Olivenhain!

Durchsuchen Sie unsere Website, um die technischen Eigenschaften jeder Campagnola-Lösung zu entdecken. Oder kontaktieren Sie unsere Techniker oder Fachhändler, um mehr zu erfahren!

    Scroll To Top
    Sidebar